Wilhelm Hasse

Geb. 1938 in Bendorf am Rhein (bei Koblenz).

Schriftsetzerlehre, Redaktionsvolontariat an einer Heimatzeitung, Abitur an einer Abendschule für Berufstätige. Studium der Germanistik und Anglistik an der FU Berlin. Nach dem Staatsexamen Ausbildung zum Lehrer am Beethoven-Gymnasium und Unterricht an Berliner Schulen, von 1989 bis 2007 im Schwäbischen, zuletzt Horb am Neckar.

Jetzt wohnhaft in Bad Malente. In Eutin leitet er die Schreibgruppe "Die PoeTicker".

Drei seiner schwäbischen Mundartstücke wurden z.T. bereits aufgeführt, seine hintersinnigen Erzählungen und doppelbödigen Gedichte sind in verschiedenen Anthologien erschienen.

Adresse: Wilhelm Hasse, Lindenstraße 53, 23714 Bad Malente
Telefon: 04523 883857
E-Mail: hasse-wilhelm@t-online.de
weitere Seiten: www.alb-neckar-schwarzwald.de/autores/hasse

zurück zur Autorenübersicht
zurück zur CoLibri-Homepage

 


MA 26.08.2013